Impfangebot für Kinder ab 12 Jahren

Für die Impfung von Kindern ab 12 Jahren kann am Impfzentrum kurzfristig ein Termin vereinbart werden. Auf der Seite des Impfzentrums (https://www.brk-ffb.de/aktuelles/impfzentrum/impfzentrum.html) finden Sie das Vorgehen und Informationen über dezentrale Impftermine.

Unterrichtszeiten

(bei Präsenz-, Wechsel- und Distanzunterricht)

Unterrichtszeiten ab 12.04.2021
Unterrichtszeiten ab 12.04.2021 (bei Präsenz-, Wechsel- und Distanzunterricht)

Rückblick auf das Schuljahr 2020/21

„Das Schuljahr 2020/21 geht demnächst zu Ende. Es hat Ihren Kindern, aber auch Ihnen in den Familien viel abverlangt. Umso mehr freut es mich, dass wenigstens in den letzten Wochen an den Schulen wieder etwas mehr Alltagsleben eingekehrt ist.

Die Wochen seit den Pfingstferien haben deutlich gemacht: Präsenzunterricht und Infektionsschutz stellen keinen Widerspruch dar. Schule ist mit den richtigen Hygienekonzepten ein sicherer Ort für die Kinder und Jugendlichen, an dem trotz Corona Präsenzunterricht stattfinden kann. Ansteckungen in der Schule sind selten. Unsere Schutzinstrumente wirken.
Die Maxime für das kommende Schuljahr muss lauten: Voller Präsenzunterricht. Unsere Schülerinnen und Schüler brauchen ihren Alltag, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, die sozialen Kontakte.“

(aus dem Schreiben des Kultusministers vom 26.07.2021 – vgl. Downloadbereich weiter unten)

Ausblick auf den Unterrichtsbetrieb ab Herbst 2021

„Deswegen wird es in den ersten Unterrichtswochen des neuen Schuljahres eine Maskenpflicht auch im Klassenzimmer geben, um vor allem Infektionen durch Reiserückkehrer zu verhindern.
Darüber hinaus noch eine eindringliche Bitte: Bitte lassen Sie Ihre Kinder in der letzten Ferienwoche auf das Corona-Virus testen – am besten mit einem PCR-Test in einem Testzentrum oder auch mit einem Schnelltest in einer Teststation oder einer Apotheke. Die Tests dort sind für Sie weiterhin kostenlos. Jede Infektion, die schon vor Schulbeginn erkannt wird, erhöht die Sicherheit für die Mitschülerinnen und Mitschüler in den ersten Unterrichtstagen, verhindert Infektionen und Quarantäneanordnungen.“

(aus dem Schreiben des Kultusministers vom 26.07.2021 – vgl. Downloadbereich weiter unten)

Notbetreuung (nur bei Wechsel- oder Distanzunterricht)

Falls Ihr Kind an der Notbetreuung (Montag bis Donnerstag) teilnehmen soll, bitten wir um eine frühzeitige Kontaktaufnahme: Fr. Wedel/OGS.

Downloads


Zurück zur Übersicht