Kreativ und innovativ durch die Corona-Krise – Realschule Puchheim wird für ihre Leistungen während der Pandemie ausgezeichnet Beitragsbild

Prämiert werden besondere Eigeninitiative und Ideenreichtum bei der Gestaltung der Corona-bedingten Abläufe.

Kultusminister Piazolo: Eigenverantwortung als wichtigerErfolgsfaktor von Schule in Zeiten der Pandemie

Schulen sind den Herausforderungen der Corona-Pandemie kreativ begegnet. Für ihre individuellen Konzepte werden nun in einer ersten Auszeichnungsrunde knapp 200bayerische Schulen mit je 1000 € ausgezeichnet. Darunter auch die Realschule Puchheim mit dem Projekt RSP around the world, das zum Ziel hatte, gemeinsam als Schule möglichst viele Kilometer zu sammeln und den Extremsportler Jonas Deichmann auf seinem Triathlon um die Welt einzuholen. Gerade während des Lockdowns und der Schließung von Sportvereinen und -anlagen sollten die Schüler*innen (und auch die Lehrkräfte) motiviert werden, sich sportlich zu betätigen oder einfach für einen Spaziergang an die frische Luft zu gehen. Angestachelt durch kurze motivierende Videobotschaften von Jonas Deichmann hatte die Schulgemeinschaft den Triathleten bereits nach 3 Wochen eingeholt und schließlich innerhalb von 10 Wochen sogar die Weltumrundung geschafft!

Kultusminister Piazolo: „Ich bin beeindruckt, wie die Schulen mit den Herausforderungen der Corona-Pandemie umgehen. Sie haben eigenverantwortlich Lösungen entwickelt, um den Zusammenhalt zu stärken und die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen zu sichern. Ich freue mich daher ganz besonders, knapp 200 Schulen für ihr besonderes Engagement prämieren zu können.“

Auch Staatssekretärin Anna Stolz ist begeistert: „In der Zeit des Distanzunterrichts konnten die Schülerinnen und Schüler nicht in die Schule. Daher musste der Unterricht zu ihnen nach Hause kommen. Die Schulen haben dazu eine unglaubliche Vielfalt an unterschiedlichen kreativen Ideen entwickelt, um die Schülerinnen und Schüler weiterhin aktiv in das Unterrichtsgeschehen einbinden zu können. Das verdient große Anerkennung!